Wir über uns

Geschichte der pro arte

Im Jahr 1980 gründete Prof. Dr. h.c. Fany Solter zusammen mit einigen Musik Begeisterten aus dieser Region die anspruchsvolle Konzertreihe „pro arte – Königsbacher Sommerkonzerte e.V.“. Von Anfang an schufen die Konzerte die Möglichkeit, musikalische Veranstaltungen mit Künstlern höchsten Niveaus vor Ort zu erleben, wozu man sonst einen weiten Weg in eine größere Stadt auf sich nehmen müsste. Das erste Konzert, das am 07.06.1980 in der Evangelischen Kirche Königsbach aufgeführt wurde, war das Oratorium „Der Messias“ von G.Fr. Händel mit dem Freiburger Vokalensemble unter der Leitung von Wolfgang Schäfer. Zum 25.sten Jubiläum (im Jahr 2005) der pro arte wurde der „Messias“ wieder in denselben Räumen aufgeführt. Insgesamt fanden in den 25 Jahren 185 Veranstaltungen der pro arte statt. Diese stattliche Zahl bestätigt selbstredend die Funktion eines wichtigen Kulturträgers unserer Region. Frau Prof. Dr.h.c. Solter dankt in Ihrer Funktion als 1. Vorsitzende sehr herzlich den Damen und Herren des Vorstands, des Kuratoriums und den Mitgliedern für ihr stetes Engagement. Ihr Dank gilt auch den Förderern und Sponsoren, insbesondere dem Land Baden-Württemberg und den mit tragenden Gemeinden.

 

Die Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzende: Prof. Dr. h.c. Fany Solter

2. Vorsitzender: Peter Klenner

Schatzmeisterin: Barbara Casper

Schriftführerin: Eva-Maria Rieckert

Beisitzer:

Prof. Roberto Domingos, Susanne Karst,Katja Kautz, Ursula Rohrbach

Vertreter der Gemeinde: Christine Reimer

 

Die Kuratoriumsmitglieder

  • Heiko Genthner (Vorsitzender)
  • Luca Prayon (Stellvertr. Vorsitzender)
  • Werner Burckhardt
  • Eugen Geyer
  • Dr. hc. Christian Hachmann
  • Bernd Kielburger
  • Gerd Owczarek
  • Dieter Pergert
  • Christine Reimer
  • Karl Röckinger, Landrat
  • Martin Schöner

 

Unsere Ehrenmitglieder

  • Irma Ungerer, Pforzheim ()
  • Landrat i.R. Werner Burckhart
  • Landrat i.R. Dr. Heinz Reichert
  • Ruth Körner, Königsbach
  • Irma Oechsle, Pforzheim